10 Unterschied zwischen Aedes Mosquito und Anopheles Mosquito (mit Bildern)

Lernen Sie die Hauptunterschiede zwischen der Aedes-Mücke und der Anopheles-Mücke kennen. Vergleichsgrundlagen sind: geographische Verbreitung, von ihnen übertragene Krankheiten, Lebensraum, Jahreszeit des Überflusses, Körperbau und Farbe.

Beschreibung der Aedes-Mücke

Die Aedes-Mücke ist eine Art von Mücke, die ein bekannter Überträger mehrerer Viren ist, darunter das Gelbfieber-Virus, das Dengue-Virus, das Chikungunya-Virus und das Zika-Virus. Die Aedes-Mücke soll in allen Mittelmeer- und tropischen Ländern verbreitet sein. Es ist auch in subtropischen Ländern verbreitet.

Die erwachsenen Aedes-Mücken sind relativ klein und zeigen aufgrund der weißen/silbernen Schuppenflecken auf schwarzem Hintergrund an den Beinen und anderen Körperteilen ein schwarz-weißes Muster, obwohl einige einheimische Moskitos auch solche Kontraste aufweisen (bräunlicher) und gelblich).

Die Hausform der Aedes-Mücke ist dunkler (blasser) und hat weiße Schuppen auf dem ersten Bauch-Tergit. Die Aedes-Mücke bevorzugt Säugetierwirte und ernährt sich vorzugsweise von Menschen, selbst in Gegenwart alternativer Wirte. Sie ernähren sich mehrmals während des Eiproduktionszyklus, ein Faktor, der eine Auswirkung auf die Krankheitsübertragung hat.

Aedes-Mücken sind normalerweise das ganze Jahr über aktiv, mit einem Höhepunkt der Häufigkeit von August bis Oktober. Zu ihren gemeinsamen Lebensräumen gehören Bereiche wie Baumhöhlen, Klärgruben und künstliche Behälter wie Vasen, Wassertanks und Reifen.

Aedes-Mücken sind an Brutfaktoren im Freien angepasst, die eine Zunahme der Population ermöglichen und dadurch Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Kontrollmaßnahmen verursachen können.

Lesen Sie auch: Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Mücken

Anopheles Mosquito Beschreibung

Die Anopheles-Mücke wird weltweit als Malaria-Mückenart bezeichnet, da sie als Hauptüberträger der Krankheit gilt. Die Anopheles-Mücke ist auch der Überträger des Herzwurms bei Hunden. Genau wie Aedes scheinen Anopheles-Mückenarten Säugetiere einschließlich des Menschen für ihre Blutmahlzeit zu bevorzugen.

Anopheles-Mücken kommen überall auf der Welt vor. Die erwachsenen Anopheles-Mücken sind dunkelbraun oder schwarz und haben drei Körperteile: Kopf, Brustkorb und Bauch. Im Ruhezustand zeigt der Magenbereich der Anopheles nach oben und ist nicht wie bei anderen Mückenarten eben mit der umgebenden Oberfläche.

Es gibt über 300 Arten von Anopheles-Mücken; jedoch sind nur etwa 40 Arten Überträger von Malaria. Die weibliche Anopheles-Mücke hat eine kurze Lebensdauer und während dieser kurzen Lebensdauer paart sie sich mehrmals und produziert tausend Eier. Die Anopheles legen ihre Eier an verschiedenen Orten wie vegetativ, Süßwasser, Salzwasseroberfläche und nicht-vegetativen, schattigen oder sonnenbeschienenen Bereichen.

Lesen Sie auch: Unterschiede zwischen Culex-Mücke und Anopheles-Mücke

Die Unterschiede zwischen Aedes-Mücke und Anopheles-Mücke in Tabellenform

VERGLEICHSGRUNDLAGEAEDES-MOSKITOANOPHELES-MÜCKE  
Geografische VerteilungDie Aedes-Mücke soll in allen Mittelmeer- und tropischen Ländern verbreitet sein. Es ist auch in subtropischen Ländern verbreitet.  Anopheles-Mücken kommen überall auf der Welt vor.
Vektor vonBekannter Vektor mehrerer Viren, einschließlich Gelbfiebervirus, Denguevirus, Chikungunya-Virus und Zika-Virus.Bekannter Vektor von Malaria und verursacht Herzwurm bei Hunden.
RuhepositionAedes ruhen mit ihrem Bauch parallel zu ihrer Ruhefläche.  Anopheles ruhen mit nach oben gerichtetem Bauch.  
Körper StrukturAedes ist kürzer als Anopheles.Anopheles ist etwas länger und schlanker als Aedes.
KörperfarbeAedes hat am ganzen Körper schwarze und weiße Streifen außer den Flügeln.Die Anopheles haben schwarze oder braune Blöcke und weiße Schuppen an ihren Flügeln.
LebensraumZu ihren gemeinsamen Lebensräumen gehören Bereiche wie Baumlöcher, Klärgruben und künstliche Behälter wie Vasen, Wassertanks und ReifenZu den häufigsten Lebensräumen der Anopheles-Mücke gehören: Stehendes Wasser und Büsche
Jahreszeit des ÜberflussesAedes-Mücken sind normalerweise das ganze Jahr über aktiv, mit einem Höhepunkt der Häufigkeit von August bis Oktober.Anopheles-Mücken sind normalerweise sowohl während der Trocken- als auch der Regenzeit aktiv; sie sind jedoch während langer Regenzeiten am häufigsten.