Unterschied zwischen Keto- und Low-Carb-Diät

Hauptunterschied : Die Keto-Diät funktioniert, indem sie die Kohlenhydrataufnahme begrenzt und Ihren Körper in den Zustand der Ketose versetzt, in dem er Fett anstelle von Kohlenhydraten verbrennt, um Energie zu produzieren. Eine Low-Carb-Diät ist jede Diät, die einfach die Kohlenhydrataufnahme begrenzt. Keto ist eine kohlenhydratarme Diät, aber es gibt auch andere Diäten, die eine kohlenhydratarme Diät sein können, wie Atkins, Paleo usw.

Keto-Diät vs. Low-Carb-DiätDiäten sind äußerst beliebt geworden, insbesondere bei vielen Prominenten, die eine oder zwei Diäten befürworten und schwören, wie sie ihr Leben verändert haben. Bei der Vielzahl an verschiedenen Diäten, die derzeit auf dem Markt sind, kann es jedoch definitiv verwirrend sein, zu verstehen, welche Diät es ist. Es hilft auch nicht, dass viele Diäten Variationen in sich haben. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie sich Keto-Diäten von kohlenhydratarmen Diäten unterscheiden.

Die Keto-Diät, kurz für Ketogenic Diet, ist eine Diät, die sich darauf konzentriert, die Aufnahme von Kohlenhydraten im Körper zu reduzieren, um ihn in einen Zustand der Ketose zu bringen. Der Ketose-Zustand ist, wenn der Körper, der normalerweise Kohlenhydrate in Glukose umwandelt, um Energie zu erzeugen, stattdessen Fett verbrennt. Die Diät funktioniert, indem sie die Kohlenhydrataufnahme reduziert und Fett und Protein in der Ernährung erhöht. Die empfohlene Diät besteht aus 25 % Protein, 5 % Kohlenhydraten und 70 % Fett, was dazu beiträgt, den Körper in den Zustand der Ketose zu bringen.

Obwohl die Keto-Diät heute als Gewichtsverlustmechanismus verwendet wird, wurde sie ursprünglich entwickelt, um Anfälle bei Patienten zu reduzieren. Untersuchungen haben gezeigt, dass begrenzte Kohlenhydrate positive Ergebnisse bei der Verringerung der Anzahl der Anfälle zeigten. Es führt jedoch auch zu Gewichtsverlust beim Patienten. Daher wurde es auch für Fälle vorgeschlagen, in denen eine extreme Gewichtsabnahme erforderlich ist. Keto hat seitdem mehrere Variationen enthalten.

Auf der anderen Seite ist Low-Carb-Diät eigentlich ein Überbegriff. Es umfasst Keto und andere Diäten, die die tägliche Aufnahme von Kohlenhydraten einschränken. Während die Keto-Diät eine Art kohlenhydratarme Ernährung ist, sind nicht alle kohlenhydratarmen Diäten Keto. Andere kohlenhydratarme Diäten beinhalten andere Prozentsätze und erlauben im Allgemeinen einen etwas höheren Prozentsatz an Kohlenhydraten im Vergleich zu Keto. Low-Carb-Diäten funktionieren, indem sie den Körper in kurze Ketosephasen versetzen und dem Körper helfen, Gewicht zu verlieren.

Keto-Diät vs. Low-Carb-DiätDie meisten Low-Carb-Diäten zielen auf das Abnehmen ab und beinhalten daher einen geringeren Fettanteil und eine etwas höhere Kohlenhydratzufuhr. Die gebräuchlichste ungefähre Aufteilung umfasst 40% Protein, 20% Kohlenhydrate und 40% Fett. Allerdings können kohlenhydratarme Diäten, wenn sie nicht richtig durchgeführt werden, den Körper behindern, anstatt ihm zu helfen. Es kann Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen und Ihr Energieniveau senken, wenn Ihr Körper nicht in den Zustand der Ketose übergeht. Low-Carb-Diäten sind auch oft kurz- oder langfristig ausgelegt, je nachdem, nach welchen Ergebnissen eine Person sucht.

Diäten können oft kompliziert sein und einfach auf einen Zug aufzuspringen ist keine gute Idee. Jede Diät unterscheidet sich je nach Größe, Gewicht, Körperbau, Routine und Stoffwechsel der Person. Bevor Sie also eine Diät beginnen, ist es wichtig, mit einem Arzt oder Ernährungsberater zu besprechen, wie sich die Diät auf Ihren Körper auswirken kann. Sie können Ihnen helfen, besser zu beraten, ob Sie die Diät einhalten sollten oder ob eine andere Diät für Sie geeignet ist.

Vergleich zwischen Keto- und Low-Carb-Diät:

 Keto-DiätWenig-Kohlenhydrate-Diät
Vollständiger NameKetogene ErnährungBeinhaltet mehrere Diäten – einschließlich Keto, Atkins, Paleo usw.
DefinitionBringen Sie Ihren Körper in einen Zustand der Ketose, in dem der Körper Fett als Brennstoff verwendetZufällig weniger Kohlenhydrate essen
Entwickelt vonObwohl die Keto-Diät um 1911 diskutiert wurde, wird Russell Morse Wilder zugeschrieben, den Begriff „Ketogene Diät“ geprägt zu haben.Kein einziger Rekord, da mehrere Diäten enthalten sind
Entwickelt in1921Aufzeichnungen zeigen ähnliche Diäten bereits im 18. Jahrhundert
Ziel der DiätBegrenzen Sie die Kohlenhydrataufnahme, einschließlich einiger Obst- und GemüsesortenBegrenzen Sie kohlenhydratreiche Lebensmittel, einschließlich einiger Obst- und Gemüsesorten
ZweckUrsprünglich um epileptische Anfälle zu reduzierenIm Allgemeinen, um Gewicht zu reduzierenZur Gewichtsreduktion
% ProteinCa. 25%Ca. 40%
% der KohlenhydrateCa. 5%Ca. 20%
% von FettCa. 70%Ca. 40%
PhasenBehalten Sie während des gesamten Diätprozesses dieselbe Ernährung beiDie Ernährung schwankt je nach Art der Diät, die Sie befolgen
KörperstatusWährend der gesamten Diät muss Ihr Körper in Ketose sein, damit die Diät funktioniertKetose macht nur einen kurzen Zeitraum aus, die restliche Zeit befindet sich der Körper nicht in Ketose
Einfacher zu folgenSchwerer zu folgen, da Sie Kohlenhydrate, Protein und Fett messen müssen.Einfacher zu folgen, da Sie die Möglichkeit haben, sich an Ihre Bedürfnisse anzupassen
NachhaltigkeitKürzerLänger
SicherheitWeniger sicher, da es die Kohlenhydrate während der gesamten Diät und möglicherweise auch lebenslang begrenztKann Reizbarkeit verursachen, wenn der Zuckerspiegel ansteigt. Kann auch Energie reduzieren, wenn der Zuckerspiegel sinkt