Relais vs. Leistungsschalter: Was ist der Unterschied?

Lernen Sie den Unterschied zwischen Relais und Leistungsschalter kennen. Vergleichsgrundlagen sind unter anderem: Beschreibung, Verwendung, Eingangsspannung, Kapazität, Funktionsweise, Verstärkung, Kontaktunterbrechung und Lichtbogenschutz.

Was ist ein Leistungsschalter?

Ein Leistungsschalter ist ein automatisch betätigter elektrischer Schalter, der entworfen wurde, um einen elektrischen Stromkreis vor Schäden durch Überstrom zu schützen, die typischerweise aus einer Überlastung oder einem Kurzschluss resultieren. Ein Leistungsschalter besteht aus festen und beweglichen Kontakten, den sogenannten Elektroden. Unter normalen Betriebsbedingungen bleibt der Stromkreis geschlossen und öffnet sich nicht automatisch, bis das System fehlerhaft ist.

Arten von Leistungsschaltern

Es gibt verschiedene Arten von Leistungsschaltern, darunter:

  • Mindestöl-Leistungsschalter
  • SF6-Leistungsschalter
  • BOCB-Leistungsschalter
  • Axialer Explosionsschutzschalter
  • Einfacher Leistungsschalter
  • Vakuum-Leistungsschalter

Was ist ein Relais?

Ein Relais ist ein Schalter, der Stromkreise elektromechanisch oder elektronisch öffnet und schließt. Es steuert einen Stromkreis, indem es den Kontakt in einem anderen Stromkreis öffnet und schließt. Noch wichtiger ist, dass Relais zum Schalten kleinerer Ströme in einem Steuerkreis verwendet werden und normalerweise keine stromverbrauchenden Geräte steuern, mit Ausnahme von kleinen Motoren und Magnetspulen, die niedrige Ampere verbrauchen.

Dennoch können Relais größere Spannungen und Ampere steuern, indem sie einen verstärkenden Effekt haben, da eine kleine Spannung, die an eine Relaisspule angelegt wird, dazu führen kann, dass eine große Spannung durch die Kontakte geschaltet wird.

Arten von Relais

Es gibt verschiedene Arten von Relais, darunter:

  • Reed-Relais
  • Thermisches Relais
  • Hybridrelais
  • Halbleiterrelais
  • Elektromagnetisches Relais

Der Unterschied

Beschreibung

Das Relais ist ein Schaltgerät, das Stromkreise elektromechanisch oder elektronisch öffnet und schließt, sobald der Fehler im Netz auftritt. Ein Leistungsschalter ist ein automatisch betätigter elektrischer Schalter zum Schutz eines Stromkreises vor Schäden durch Überstrom bei Überlastung oder Kurzschluss. Seine Grundfunktion besteht darin, den Stromfluss zu unterbrechen, nachdem ein Fehler erkannt wurde oder das Signal vom Relais empfangen wurde.

Verwenden

Das Relais dient zur Steuerung eines Stromkreises mit Trennung zwischen dem Steuerstromkreis und dem gesteuerten Stromkreis. Der Leistungsschalter wird verwendet, um einen Stromkreis von der Stromquelle oder einem übergeordneten Stromkreis zu trennen oder zu isolieren.

Netzspannungseingang

Das Relais arbeitet mit niedriger Eingangsspannung, während der Leistungsschalter ein automatisches Lastgerät ist.

Kapazität

Das Relais kann einen oder mehrere Stromkreise gleichzeitig betätigen, während Leistungsschalter nur einen pro Stromkreis verwenden.

Wie es funktioniert

Das Relais ist gerichtet und ungerichtet, da es für die Steuerung des Geräts verantwortlich ist, während der Leistungsschalter ungerichtet ist, da es nur für das Schalten des Geräts verantwortlich ist.

Natur

Das Relais ist ein Schalt- und Sensorgerät, während der Leistungsschalter ein Trenn- oder Trenngerät ist. In dieser Hinsicht werden Relais also zum Schalten von Stromkreisen mit kleinen Strömen verwendet, während Leistungsschalter in Stromkreisen mit großen Strömen verwendet werden.

Verstärkung

Leistungsschalter können nicht als Verstärker für diskrete Signale betrachtet werden, während Relais als elektrischer Verstärker für diskrete Signale betrachtet werden können.

Kontaktunterbrechung

Das Relais unterbricht den Kontakt nicht; er erkennt nur den Fehler und sendet die Signale an den Leistungsschalter, während der Leistungsschalter den Kontakt trennt.

Lichtbogenprävention                                                                                                                                                                               

Ein Leistungsschalter verfügt über Mechanismen, um die Bildung von Lichtbögen im Stromkreis zu erkennen und zu verhindern, während ein Relais nicht in der Lage ist, Lichtbögen zu verhindern.

Lesen Sie auch: Unterschied zwischen Sicherung und Leistungsschalter

Der Unterschied zwischen Relais und Leistungsschalter in Tabellenform

VERGLEICHSGRUNDLAGERELAISSCHALTSCHALTER
BeschreibungDas Relais ist ein Schaltgerät, das Stromkreise elektromechanisch oder elektronisch öffnet und schließt, sobald der Fehler im Netz auftritt.Der Leistungsschalter ist ein automatisch betätigter elektrischer Schalter, der entwickelt wurde, um einen elektrischen Stromkreis vor Schäden durch Überstrom bei Überlastung oder Kurzschluss zu schützen.
VerwendenDas Relais dient zur Steuerung eines Stromkreises mit Trennung zwischen dem Steuerstromkreis und dem gesteuerten Stromkreis.Der Leistungsschalter wird verwendet, um einen Stromkreis von der Stromquelle oder einem übergeordneten Stromkreis zu trennen oder zu isolieren.
NetzspannungseingangDas Relais arbeitet bei niedriger Eingangsspannung.Der Leistungsschalter ist ein Lastautomatikgerät.  
KapazitätDas Relais kann einen oder mehrere Stromkreise gleichzeitig betätigen.Leistungsschalter werden nur einmal pro Stromkreis verwendet.  
Wie es funktioniertDas Relais ist gerichtet und ungerichtet, da es für die Steuerung des Geräts verantwortlich ist.Der Leistungsschalter ist richtungsunabhängig, da er nur für das Schalten des Geräts zuständig ist.  
NaturDas Relais ist ein Schalt- und Sensorgerät und wird somit zum Schalten von Stromkreisen mit kleinen Strömen verwendet.Der Leistungsschalter ist eine Trenn- oder Trennvorrichtung, daher werden Leistungsschalter in Stromkreisen mit großen Strömen verwendet.  
VerstärkungRelais kann als elektrischer Verstärker für diskrete Signale betrachtet werden.  Leistungsschalter können nicht als Verstärker für diskrete Signale betrachtet werden.  
KontaktunterbrechungDas Relais unterbricht den Kontakt nicht; es erkennt nur den Fehler und sendet die Signale an den Leistungsschalter.Der Leistungsschalter trennt den Kontakt.  
LichtbogenpräventionEin Relais hat nicht die Fähigkeit, Lichtbögen zu verhindern.    Ein Leistungsschalter verfügt über Mechanismen, um die Bildung von Lichtbögen im Stromkreis zu erkennen und zu verhindern.