12 Unterschied zwischen primärem Xylem und sekundärem Xylem (mit Bildern)

Bei Landpflanzen ist Xylem das Gefäßgewebe, das eine Rolle bei der Wasser- und Nährstoffleitung von den Wurzeln zu den Trieben und Blättern spielt. Ein Xylem kann je nach Stadium und Ursprung des Wachstums entweder als primär oder sekundär klassifiziert werden .

Primäres Xylem ist eine Art von Xylem, die sich während des Primärwachstums (Wachstum in der Länge) von Pflanzen bildet, während sich sekundäres Xylem während des Sekundärwachstums (Wachstum in Umfang) von Pflanzen bildet. Sekundäres Xylem fehlt normalerweise bei nicht verholzenden Pflanzen, ist jedoch in Bäumen und Sträuchern vorhanden. Noch wichtiger ist, dass primäres Xylem aus dem Prokambium stammt, während sekundäres Xylem aus dem vaskulären Kambium stammt.

Auch sekundäres Xylem kann Wachstumsringe (oder Jahresringe) aufweisen. Bei großen Gehölzen wird das sekundäre Xylem in Splint- und Kernholz unterschieden. Sekundäres Xylem hat mit Lignin verdickte Zellen, die den Pflanzen mechanische Unterstützung bieten.

Struktur des Gefäßbündels

Im Folgenden lernen Sie den detaillierten Unterschied und die Ähnlichkeiten zwischen primärem Xylem und sekundärem Xylem kennen. Die Vergleichsbasis umfasst unter anderem: Differenzierungsarten, radiales Xylemsystem, Tylose, Verdickungen, Tracheiden und Gefäße.

Was Sie über primäres Xylem wissen müssen (Eigenschaften)

  1. Primäres Xylem ist das Xylem, das während des Primärwachstums aus dem Prokambium des apikalen Meristems gebildet wird.
  2. Primäres Xylem wird in zwei Teile unterschieden: Metaxylem und Protoxylem.
  3. Primäres Xylem wird nicht in Splint- und Kernholz unterschieden.
  4. Primäres Xylem kommt in allen Arten von Organen vor.
  5. Zu den Arten der primären Xylem-Differenzierung gehören: Endarch, Exarch, Centrarch und Mesarch.
  6. Die Tracheiden und Gefäße sind länger und mit vergleichsweise schmalen Wänden.
  7. Die Markstrahlen werden vom apikalen Meristem abgeleitet.
  8. Es tritt in Richtung der Mitte des Xylems auf.
  9. Die Gefäße des primären Xylems enthalten keine Tylose.
  10. Die Xylemfasern sind entweder nicht vorhanden oder nur in geringer Zahl vorhanden.
  11. In Tracheidenelementen können alle Arten von Verdickungen auftreten.
  12. Ein Radialsystem und Jahresringe fehlen.

Was Sie über sekundäres Xylem wissen müssen (Eigenschaften)

  1. Das sekundäre Xylem ist das Xylem, das durch sekundäres Wachstum aus dem Gefäßkambium des lateralen Meristems gebildet wird.
  2. Sekundäres Xylem wird nicht in Metaxylem und Protoxylem unterschieden.
  3. Sekundäres Xylem wird bei verholzenden Bäumen klar in Splint- und Kernholz unterschieden.
  4. Sekundäres Xylem ist auf Stängel und Wurzeln nur von mehrjährigen Dikotyledonen und Gymnospermen beschränkt.
  5. Beim sekundären Xylem gibt es keine besonderen Differenzierungsarten.
  6. Die Tracheiden und Gefäße sind kurz und mit vergleichsweise dicken/breiten Wänden.
  7. Die sekundären Markstrahlen werden von Strahleninitialen des Kambiums abgeleitet.
  8. Es tritt an der Außenseite des primären Xylems auf.
  9. Die Gefäße und Tracheiden des sekundären Xylems werden durch die Entwicklung von Tylosen blockiert.
  10. Die Xylemfasern sind reichlich vorhanden.
  11. In den Luftröhrenelementen treten narbige Verdickungen auf.
  12. Ein radiales System von Xylemstrahlen und Jahresringen ist vorhanden.

Primäres Xylem vs. sekundäres Xylem in Tabellenform

VERGLEICHSGRUNDLAGEPRIMÄRES XYLEMSEKUNDÄRES XYLEM
BeschreibungPrimäres Xylem ist das Xylem, das während des Primärwachstums aus dem Prokambium des apikalen Meristems gebildet wird.  Das sekundäre Xylem ist das Xylem, das durch sekundäres Wachstum aus dem Gefäßkambium des lateralen Meristems gebildet wird.  
UnterscheidungEs wird in zwei Teile unterschieden: Metaxylem und Protoxylem.  Es wird nicht in Metaxylem und Protoxylem unterschieden.  
Es wird nicht in Splint- und Kernholz unterschieden.  Es wird bei verholzenden Bäumen klar in Splint- und Kernholz unterschieden.  
GegenwartEs kommt in allen Arten von Organen vor.  Es ist auf Stängel und Wurzeln von nur mehrjährigen Dikotyledonen und Gymnospermen beschränkt.  
Arten der Differenzierung Endarch Exarch Centrarch Mesarch.  Beim sekundären Xylem gibt es keine besonderen Differenzierungsarten.  
Tracheiden und GefäßeDie Tracheiden und Gefäße sind länger und mit vergleichsweise schmalen Wänden.  Die Tracheiden und Gefäße sind kurz und mit vergleichsweise dicken/breiten Wänden.  
MarkstrahlenDie Markstrahlen werden vom apikalen Meristem abgeleitet.  Die sekundären Markstrahlen werden von Strahleninitialen des Kambiums abgeleitet.  
AuftretenEs tritt in Richtung der Mitte des Xylems auf.Es tritt an der Außenseite des primären Xylems auf.  
TylosesDie Gefäße des primären Xylems enthalten keine Tylose.  Die Gefäße und Tracheiden des sekundären Xylems werden durch die Entwicklung von Tylosen blockiert.  
XylemfasernDie Xylemfasern sind entweder nicht vorhanden oder nur in geringer Zahl vorhanden.  Die Xylemfasern sind reichlich vorhanden.  
VerdickungenBei Trachealelementen können alle Arten von Verdickungen auftreten.  In den Luftröhrenelementen treten narbige Verdickungen auf.
Radiales Xylemsystem und JahresringeEin radiales Xylemsystem und Jahresringe fehlen.  Ein radiales System von Xylemstrahlen und Jahresringen ist vorhanden.  

Was sind einige der Ähnlichkeiten zwischen primärem Xylem und sekundärem Xylem?

  • Sowohl das primäre als auch das sekundäre Xylem enthält Gefäße, Xylemfasern und Xylemparenchym.
  • Sowohl das primäre als auch das sekundäre Xylem leitet Wasser von der Wurzel zum oberen Teil der Pflanze.
  • Beide Arten von Xylem unterscheiden sich vom Kambium.
  • Beide kommen in Gymnospermen und einigen Angiospermen vor.
  • Beide verleihen der Pflanze mechanische Festigkeit.