10 Unterschied zwischen RGB- und CMYK-Farbmodell

Was ist das RGB-Farbmodell?

Das RGB-Farbmodell ist ein additives Farbmodell, bei dem Farbtöne von rotem, grünem und blauem Licht auf verschiedene Weise addiert werden, um eine breite Palette von Farben zu reproduzieren. Der Name des Modells leitet sich von den Initialen der drei additiven Grundfarben Rot, Grün und Blau ab. Der Hauptzweck des RGB-Farbmodells ist die Erfassung, Darstellung und Anzeige von Bildern in elektronischen Systemen wie Fernsehern, Computern, Monitoren und Smartphones.

Das RGB-Farbmodell ist in dem Sinne additiv, dass die drei Lichtstrahlen addiert werden und ihre Lichtspektren Wellenlänge für Wellenlänge addieren, um das endgültige Farbspektrum zu bilden.

Eine Intensität von Null für jede Komponente ergibt die dunkelste Farbe (kein Licht, wird als Schwarz betrachtet), und die volle Intensität von jeder ergibt ein Weiß; Die Qualität dieses Weiß hängt von der Art der primären Lichtquellen ab, aber wenn sie richtig ausbalanciert sind, ist das Ergebnis ein neutrales Weiß, das dem Weißpunkt des Systems entspricht. Sind die Intensitäten aller Komponenten gleich, ergibt sich je nach Intensität ein Grauton, dunkler oder heller. Bei unterschiedlichen Intensitäten ergibt sich ein kolorierter Farbton, der je nach Intensitätsunterschied der stärksten und schwächsten der verwendeten Primärfarben mehr oder weniger gesättigt ist.

Rot, Grün und Blau können in verschiedenen Anteilen kombiniert werden, um jede Farbe im sichtbaren Spektrum zu erhalten. Die Stufen von R, G und B können jeweils von 0 bis 100 Prozent der vollen Intensität reichen. Jede Ebene wird durch den Bereich der Dezimalzahlen von 0 bis 255 (256 Ebenen für jede Farbe) dargestellt, der dem Bereich der Binärzahlen von 00000000 bis 11111111 oder hexadezimal 00 bis FF entspricht. Die Gesamtzahl der verfügbaren Farben beträgt 256 x 256 x 256 ODER 16.777.216 mögliche Farben.

Was Sie über RGB wissen müssen

  • Hauptfarben sind Rot, Grün und Blau.
  • Das RGB-Farbmodell wird als additives Modell bezeichnet, da diese Farben ein helleres Ergebnis erzeugen, wenn sie mit Licht hinzugefügt werden.
  • Das RGB-Modell wird hauptsächlich in den Anzeigemonitoren zur Erzeugung verschiedener Farben implementiert.
  • Beim RGB-Modell wird das Licht zur Veränderung der erzeugten Farbintensität verwendet.
  • Durch Hinzufügen der RGB-Farben wird die weiße Farbe erzeugt.
  • Das RGB-Modell hilft bei der Ausführung der Aufgaben mit einer höheren Geschwindigkeit und verbraucht weniger Speicherplatz (die Dateigröße ist kleiner) als das CMYK-Modell.
  • Gelbe Farbe wird durch die Kombination von rotem und grünem Licht erzeugt.

Was ist CMYK?

 Das CMYK-Farbmodell, auch als Prozessfarbe oder Vierfarben bezeichnet, ist ein subtraktives Farbmodell, das im Farbdruck verwendet wird und auch verwendet wird, um den Druckprozess selbst zu beschreiben. CMYK bezieht sich auf die vier Farbplatten, die bei einigen Farbdrucken verwendet werden: Cyan, Magenta, Gelb und Key (Schwarz).

Das CMYK-Modell funktioniert durch teilweises oder vollständiges Maskieren von Farben auf einem helleren, normalerweise weißen Hintergrund. Die Tinte reduziert das Licht, das sonst reflektiert würde. Ein solches Modell wird als subtraktiv bezeichnet, weil Tinten die Farben Rot, Grün und Blau von weißem Licht „subtrahieren“. Weißes Licht minus Rot hinterlässt Cyan, weißes Licht minus Grün hinterlässt Magenta und weißes Licht minus Blau hinterlässt Gelb.

Bei additiven Farbmodellen (RGB) ist Weiß die „additive“ Kombination aller Primärfarben, Schwarz ist die Abwesenheit von Licht. Beim CMYK-Modell ist es umgekehrt: Weiß ist die natürliche Farbe des Papiers oder des Hintergrunds, Schwarz ergibt sich aus einer vollständigen Kombination farbiger Tinten. Um Tintenkosten zu sparen und tiefere Schwarztöne zu erzeugen, werden ungesättigte und dunkle Farben erzeugt, indem schwarze Tinte anstelle der Kombination von Cyan, Magenta und Gelb verwendet wird.

Was Sie über CMYK . wissen müssen

  • Hauptfarben sind Cyan, Magenta, Yellow und Key oder Schwarz.
  • CMYK ist ein subtraktives Modell, bei dem wir mit dem weißen Blatt Papier beginnen und das dunkle Ergebnis erhalten; Sie müssen mehr Tinte hinzufügen.
  • CMYK wird hauptsächlich in Druckereien verwendet.
  • Beim CMYK-Modell wird Tinte verwendet, um die Farbintensität zu ändern.
  • Das Hinzufügen von CMYK-Farben erzeugt eine schwarze Farbe.
  • Das Modell verbraucht weniger Speicherplatz (die Dateigröße ist kleiner) als das CMYK-Modell.
  •  Die gelbe Farbe wird durch die Subtraktion der blauen Farbe vom weißen Licht erzeugt.

Lesen Sie auch: Unterschied zwischen Lavendel und Flieder

Unterschied zwischen RGB und CMYK in Tabellenform

VERGLEICHSGRUNDLAGERGBCMYK
BeschreibungDas RGB-Farbmodell wird als additives Modell bezeichnet, da diese Farben ein helleres Ergebnis erzeugen, wenn sie mit Licht hinzugefügt werden.CMYK ist ein subtraktives Modell, bei dem wir mit dem weißen Blatt Papier beginnen und das dunkle Ergebnis erhalten; Sie müssen mehr Tinte hinzufügen.
HauptfarbeHauptfarben sind Rot, Grün und Blau.  Hauptfarben sind Cyan, Magenta, Yellow und Key oder Schwarz.  
AnwendungDas RGB-Modell wird hauptsächlich in den Anzeigemonitoren zur Erzeugung verschiedener Farben implementiert.  CMYK wird hauptsächlich in Druckereien verwendet.  
FarbintensitätBeim RGB-Modell wird das Licht zur Veränderung der erzeugten Farbintensität verwendet.  Beim CMYK-Modell wird Tinte verwendet, um die Farbintensität zu ändern.  
WirkungDurch Hinzufügen der RGB-Farben wird die weiße Farbe erzeugt.  Das Hinzufügen von CMYK-Farben erzeugt eine schwarze Farbe.  
ModellEs ist ein additives Modell.Es ist ein subtraktives Modell.
DateigrößeDas RGB-Modell hilft bei der Ausführung der Aufgaben mit einer höheren Geschwindigkeit und verbraucht weniger Speicherplatz (die Dateigröße ist kleiner) als das CMYK-Modell.  Das Modell verbraucht weniger Speicherplatz (die Dateigröße ist kleiner) als das CMYK-Modell.  
Erzeugung der gelben FarbeGelbe Farbe wird durch die Kombination von rotem und grünem Licht erzeugt.Die gelbe Farbe wird durch die Subtraktion der blauen Farbe vom weißen Licht erzeugt.
NaturWenn 100 % jeder Farbe gemischt werden, entsteht weißes Licht. Wenn 0 % jeder Farbe kombiniert werden, wird kein Licht erzeugt, wodurch Schwarz entsteht.Das Mischen von 100 % jeder Farbe im CMYK-Farbmodell erzeugt Schwarz, während 0 % jeder Farbe Weiß ergibt.