10 Unterschied zwischen Bundesgefängnis und Staatsgefängnis

iele Bürger und Einwanderer in den Vereinigten Staaten möchten oft den Unterschied zwischen Bundes- und Staatsgefängnissen wissen, obwohl einige dieser Personen vielleicht Freunde haben, die in Staatsgefängnissen und Bundesgefängnissen waren und ihnen alles darüber erzählt haben, wie es ist Ich möchte gerne in beiden Gefängnissen sein, aber es bleibt immer noch verwirrend, zwischen den beiden Haftsystemen zu unterscheiden. Schauen wir uns daher die wichtigsten Merkmale an, die die beiden unterscheiden.

Hauptunterschiede

Was sie machen

Im Bundesgefängnis werden Personen inhaftiert, die Bundesverbrechen begangen haben oder der Verletzung von Bundesgesetzen beschuldigt wurden. Bundeskriminalität umfasst Verbrechen, die über Staatsgrenzen hinweg und gegen Regierungsbeamte, Institutionen und Agenten begangen werden. Außerdem sperren Bundesgefängnisse Personen ein, die wegen Wirtschaftskriminalität wie Geldwäsche, Erpressung und Betrug angeklagt sind.

Im Staatsgefängnis werden Personen inhaftiert, die gegen staatliche Gesetze verstoßen haben oder deren Verletzung beschuldigt wurde. Diese Verstöße werden in einem einzigen Staat begangen und werden normalerweise von der Staatspolizei behandelt. Beispiele für Verbrechen, die eine Person in Staatsgefängnisse bringen können, sind Mord, Vergewaltigung und Straftaten im Zusammenhang mit Waffen.

Verwaltung

Bundesgefängnissysteme werden vom Federal Bureau of Prisons verwaltet, einer föderalen Strafverfolgungsbehörde, die dem Justizministerium unterstellt ist. Andererseits werden Staatsgefängnisse von staatlichen Behörden verwaltet.

Qualität des Managements

Bundesgefängnisse werden von der Bundesregierung finanziert und erhalten daher größere Budgets. Folglich verfügen diese Gefängnisse über bessere Dienstleistungen, Einrichtungen, Verpflegung und Schulungsprogramme. Umgekehrt werden staatliche Gefängnisse in der Regel durch vom Staat generierte Steuergelder finanziert, und daher ist ein schlechtes Management des staatlichen Gefängnissystems üblich. Aus diesem Grund haben sie unzureichende Rehabilitationsprogramme für Insassen.

Zahlen

Bundesgefängnisse sind weniger zahlreich als staatliche Gefängnisse. Derzeit gibt es 122 Bundesgefängnisse, während die Zahl der Staatsgefängnisse 1719 beträgt.

Bewegung von Gefangenen

Personen, die in Bundesgefängnissen inhaftiert sind, können in jedes andere Bundesgefängnis des Landes gebracht werden, während Personen, die in Staatsgefängnissen inhaftiert sind, ihre gesamte Strafe in dem Staat verbüßen, in dem sie verurteilt wurden.

Länge des Satzes

Bundesgefängnisstrafen sind in der Regel länger als staatliche Freiheitsstrafen. Viele Bundesanklagen haben obligatorische Mindeststrafen für verurteilte Personen, manchmal, wenn auch nicht immer, länger als staatlich angeordnete Strafen für ähnliche Arten von Straftaten.

Sicherheit

Bundesgefängnisse haben ein relativ hohes Sicherheitsniveau als staatliche Gefängnisse. Obwohl die meisten Bundes- und Staatsgefängnisse von den umliegenden Städten isoliert sind und von hohen Mauern, Elektrozäunen, Stacheldraht und schwer bewaffneten Wachen umgeben sind.

Wahrnehmungen

 Bundesgefängnisse gelten als sicherer im Gegensatz zu Staatsgefängnissen, die als weniger sicher gelten.

Anzahl der Insassen

Staatsgefängnisse haben im Vergleich zu Bundesgefängnissen eine hohe Anzahl von Insassen.

Unterschiede zwischen Bundesgefängnis und Staatsgefängnis

VergleichsbasisBundesgefängnis Staatsgefängnis
Was sie machenIm Bundesgefängnis werden Personen inhaftiert, die Bundesverbrechen begangen haben oder der Verletzung von Bundesgesetzen beschuldigt wurden. Im Staatsgefängnis werden Personen inhaftiert, die gegen staatliche Gesetze verstoßen haben oder deren Verletzung beschuldigt wurde.
VerwaltungVerwaltet vom Federal Bureau of Prisons, einer bundesstaatlichen Strafverfolgungsbehörde, die dem Justizministerium unterstellt ist.Von staatlichen Behörden verwaltet.
Qualität des ManagementsBundesgefängnisse werden von der Bundesregierung finanziert und erhalten daher größere Budgets. Folglich verfügen diese Gefängnisse über bessere Dienstleistungen, Einrichtungen, Verpflegung und Schulungsprogramme.Staatliche Gefängnisse werden in der Regel durch Steuergelder finanziert, die vom Staat generiert werden, und daher ist ein schlechtes Management des staatlichen Gefängnissystems üblich. Aus diesem Grund haben sie unzureichende Rehabilitationsprogramme für Insassen.
Anzahl der GefängnisseWeniger an Zahl (122 an Zahl).Viele an der Zahl (1719 an der Zahl).
Bewegung von GefangenenPersonen, die in Bundesgefängnissen inhaftiert sind, können in jedes andere Bundesgefängnis des Landes gebracht werden.In Staatsgefängnissen inhaftierte Personen verbüßen ihre gesamte Strafe in dem Staat, in dem sie verurteilt wurden.
Länge des SatzesBundesgefängnisstrafen sind in der Regel länger.Satz kann länger oder kürzer sein.
SicherheitRelativ hohe Sicherheit.Relativ hohe Sicherheit, aber nicht als Bundesgefängnisse.
WahrnehmungWird als sicherer empfunden.Wird als weniger sicher empfunden.
Anzahl der HäftlingeHat im Vergleich zu staatlichen Gefängnissen nur wenige Insassen.Haben viele Insassen im Vergleich zum Bundesgefängnis.
Farbe der UniformAlle Bundesgefängnisse haben die gleiche Farbe der Häftlingsuniformen.Staatsgefängnisse haben unterschiedliche Farben der Häftlingsuniform. Jedes Staatsgefängnis hat seine eigenen Häftlingsuniformen. 

Ähnlichkeiten zwischen Bundesgefängnis und Staatsgefängnis

  • In beiden Ebenen informiert der Gefängnisseelsorger beim Tod eines Häftlings die nächsten Angehörigen über eine mögliche Bestattung.
  • Sowohl im Staats- als auch im Bundesgefängnis ist das Sicherheitsniveau nahezu gleich.
  • Beide werden aus Steuergeldern finanziert.
  • Auf beiden Ebenen gibt es getrennte Einrichtungen für Männer und Frauen.
  • Beide bieten Dienstleistungen wie Beratung und Behandlung von Drogensucht für Insassen an, die diese benötigen.
  • Die Hauptfunktion beider Ebenen ist die Rehabilitation.
  • Sowohl Bundes- als auch Staatsgefängnisse haben unterschiedliche Haftstufen für verurteilte Personen mit unterschiedlichem Kriminalitätsniveau. In New York zum Beispiel werden gefährlichere und gewalttätigere Häftlinge in Hochsicherheitszellen untergebracht, während gewaltlose Häftlinge in Mindestsicherheitszellen einer Rehabilitation unterzogen werden.
  • Beide sind fast gleich gebaut. Sie haben hohe Mauern, Elektrozäune und bewaffnete Wachen.

Zusammenfassung

Im Bundesgefängnis werden Personen eingesperrt, die Bundesverbrechen begangen haben oder der Verletzung von Bundesgesetzen beschuldigt wurden, während im Staatsgefängnis Personen eingesperrt werden, die gegen Bundesgesetze verstoßen haben oder der Verletzung von Bundesgesetzen beschuldigt wurden.

Keine ähnlichen Einträge.