Was ist der Unterschied zwischen makroskopischen und mikroskopischen Energieformen?

Die mikroskopischen Energieformen beziehen sich auf die molekulare Struktur eines Systems und den Grad der molekularen Aktivität und sind unabhängig von äußeren Bezugssystemen. Die Summe aller mikroskopischen Energieformen wird als innere Energie eines Systems bezeichnet und üblicherweise mit U bezeichnet .

Die makroskopischen Energieformen sind diejenigen, die ein System als Ganzes in Bezug auf einen äußeren Bezugssystem besitzt, wie kinetische und potentielle Energien.

Lesen Sie auch: Unterschied zwischen mikroskopischer Variable und makroskopischer Variable