8 Unterschied zwischen paralleler und perspektivischer Projektion in der Computergrafik

 Eine Parallelprojektion ist eine Projektion eines Objekts im dreidimensionalen Raum auf eine feste Ebene, die als Projektionsebene oder Bildebene bezeichnet wird, wobei die Strahlen, die als Sichtlinien oder Projektionslinien bekannt sind, parallel zueinander sind. Die Projektion wird als orthographisch bezeichnet, wenn die Strahlen senkrecht zur Bildebene stehen und schräg oder schief, wenn dies nicht der Fall ist.

Parallele Projektion

Parallelprojektionen sind in technischen Anwendungen beliebt, da die Parallelität der Linien und Flächen eines Objekts erhalten bleibt und direkt am Bild gemessen werden kann. Unter den parallelen Projektionen sind orthographische Projektionen die realistischsten und werden häufig von Ingenieuren verwendet, während bestimmte Arten von schrägen Projektionen wie Kavalierprojektion und Militärprojektion sehr einfach zu implementieren sind und verwendet werden, um schnelle und informelle Bilddarstellungen von Objekten zu erstellen.

Eine perspektivische Projektion kann als Projektorlinien (Sichtlinien) beschrieben werden, die im Projektionszentrum zusammenlaufen, was zu vielen visuellen Effekten eines Objekts führt. Die perspektivische Projektion hängt von der relativen Position des Auges und der Ansichtsebene ab . Eine perspektivische Projektion eines Objekts wird oft als realistischer angesehen als eine Parallelprojektion, da sie dem menschlichen Sehen und der Fotografie fast ähnelt.

Perspektivische Projektion

Eine wichtige Eigenschaft der perspektivischen Projektion besteht darin, dass gerade Linien erhalten bleiben; Dadurch können wir nur die Endpunkte von 3D-Linien projizieren und dann eine 2D-Linie zwischen den projizierten Endpunkten zeichnen.

Eigenschaften der perspektivischen Projektion

  1. Zu den Arten der perspektivischen Projektion gehören: Einpunkt-, Zweipunkt- und Dreipunkt-Perspektivprojektion.
  2. Perspektivische Projektion kann keine genaue Ansicht des Objekts wiedergeben
  3. Perspektivische Projektion stellt das Objekt dreidimensional dar
  4. Perspektivische Projektion erzeugt ein realistisches Bild des Objekts
  5. Bei der perspektivischen Projektion ist der Abstand des Objekts vom Projektionszentrum endlich.
  6. Projektor in perspektivischer Projektion ist nicht parallel.
  7. Perspektivische Projektion kann den relativen Anteil eines Objekts nicht beibehalten
  8. Die Linien der perspektivischen Projektion sind nicht parallel

Eigenschaften der Parallelprojektion

  1. Es gibt zwei Arten der Parallelprojektion, nämlich die orthographische und die schräge Parallelprojektion.
  2. Parallelprojektion kann eine genaue Ansicht des Objekts ermöglichen.
  3. Die Parallelprojektion stellt das Objekt auf eine andere Weise dar wie ein Teleskop.
  4. Parallelprojektion erzeugt keine realistische Ansicht des Objekts.
  5. Bei der Parallelprojektion ist der Abstand des Objekts vom Projektionszentrum unendlich.
  6. Projektor in Parallelprojektion ist parallel.
  7. Die Parallelprojektion kann den relativen Anteil eines Objekts beibehalten.
  8. Die parallelen Projektionslinien sind parallel.

Perspektive vs. Parallelprojektion in Tabellenform

GRUNDLAGE DER UNTERSCHIEDPERSPEKTIVE PROJEKTION  PARALLELPROJEKTION
BeschreibungEine perspektivische Projektion kann als Projektorlinien (Sichtlinien) beschrieben werden, die im Projektionszentrum zusammenlaufen, was zu vielen visuellen Effekten eines Objekts führt.Eine Parallelprojektion ist eine Projektion eines Objekts im dreidimensionalen Raum auf eine feste Ebene, die als Projektionsebene oder Bildebene bezeichnet wird, wobei die Strahlen, die als Sichtlinien oder Projektionslinien bekannt sind, parallel zueinander sind.
TypenEin-Punkt-Perspektive Projektion. Perspektivische Projektion mit zwei Punkten. Perspektivische Dreipunktprojektion.Orthographische Parallelprojektion Schräge Parallelprojektion.  
Genaue Ansicht des ObjektsDie perspektivische Projektion kann keine genaue Ansicht des Objekts wiedergeben.  Parallelprojektion kann eine genaue Ansicht des Objekts ermöglichen.  
ObjektdarstellungDie perspektivische Projektion stellt das Objekt dreidimensional dar.  Die Parallelprojektion stellt das Objekt auf eine andere Weise dar wie ein Teleskop.  
Realistische Ansicht des ObjektsPerspektivische Projektion erzeugt ein realistisches Bild des Objekts.  Parallelprojektion erzeugt keine realistische Ansicht des Objekts.  
Entfernung des Objekts vom ProjektionszentrumDer Abstand des Objekts vom Projektionszentrum ist endlich.  Bei der Parallelprojektion ist der Abstand des Objekts vom Projektionszentrum unendlich.  
BeamerProjektor in perspektivischer Projektion ist nicht parallel.  Projektor in Parallelprojektion ist parallel.  
Erhaltung des relativen Teils eines ObjektsPerspektivische Projektion kann den relativen Anteil eines Objekts nicht beibehalten.  Die Parallelprojektion kann den relativen Anteil eines Objekts beibehalten.
ProjektionslinienDie Linien der perspektivischen Projektion sind nicht parallel.    Die parallelen Projektionslinien sind parallel.