8 Unterschied zwischen konvergenter und divergenter Evolution mit Beispielen

Was ist divergente Evolution?

Divergente Evolution ist eine Art der Evolution, bei der eine einzelne oder dieselbe Art mit geringfügig unterschiedlichen Variationen im genetischen Code unterschiedliche Merkmale entwickelt und in zwei oder mehr verschiedene Arten divergiert. Eine divergente Evolution kann als Reaktion auf Veränderungen abiotischer Faktoren auftreten, wie beispielsweise Veränderungen der Umweltbedingungen oder wenn eine neue Nische verfügbar wird. Auch kann eine abweichende Entwicklung als Reaktion auf Veränderungen biotischer Faktoren, wie z. B. erhöhter oder verringerter Konkurrenzdruck, stattfinden.

Beispiele für abweichende Entwicklungen sind:

  • Gliedmaßen von Wirbeltieren
  • Die Seite fein von Wal
  • Flügel einer Fledermaus und Pfoten einer Katze
  • Dinosaurier
  • Darwins Finken
  • Vordergliedmaßen von Wirbeltieren

Alle diese Strukturen haben sich aus einem Urstamm von Vorfahren entwickelt. Ein weiteres gutes Beispiel für eine abweichende Evolution sind eine Katze und ein Tiger, die zwar unterschiedlich groß sind, aber fast ähnliche Merkmale aufweisen. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die beiden eine gemeinsame Abstammung hatten, sich aber zu separaten Arten entwickelten.

Was Sie über divergente Evolution wissen müssen

  • Divergent ist eine Art der Evolution, bei der eine einzelne Art verschiedene Merkmale entwickelt und in zwei oder mehr verschiedene Arten divergiert
  • Divergente Evolution entwickelt homologe Strukturen (Organe mit gleicher Struktur, aber unterschiedlicher Funktion)
  • Während der divergenten Evolution entwickelt sich eine einzelne Art zu mehreren Arten
  • Eine abweichende Entwicklung tritt aufgrund von Migration auf oder kann auf Umweltveränderungen zurückzuführen sein
  • Organismen, die sich durch divergente Evolution entwickelt haben, unterscheiden sich normalerweise sowohl von der äußeren als auch von der inneren Erscheinung
  • Organismen, die sich durch unterschiedliche Evolution entwickelt haben, leben anders und ähneln ihren Vorfahren nicht

Was ist konvergente Evolution?

Auf der anderen Seite ist die konvergente Evolution eine Art der Evolution, bei der Organismen, die nicht eng miteinander verwandt sind, unabhängig voneinander ähnliche Merkmale entwickeln, weil sie sich an ähnliche Umgebungen oder ökologische Nischen anpassen müssen. Es gibt mehrere Umstände , die in konvergenter Evolution führen können , wenn Organismen erforderlich sind , um ähnliche Umweltbedingungen wie in der Evolution der dicken wasserrückhaltende Blätter und Dornen auf Kakteen und anzupassen Euphorbia – Arten, die geeignet sind , extreme Dürre zu tolerieren , sondern sind Eingeborene getrennte Kontinente.

Andere Beispiele für konvergente Evolution sind :

  • Strauße
  • Rheas
  • Emus
  • Flügel von Vögeln, Insekten und Fledermäusen
  • Stromlinienförmiger Körper von Delfinen und Haien

Was Sie über die konvergente Evolution wissen müssen

  • Konvergente Evolution ist eine Art der Evolution, bei der zwei oder mehr verschiedene Arten ähnliche Merkmale entwickeln und sich zu einer einzigen Art entwickeln
  • Die konvergente Evolution entwickelt analoge Strukturen (Organe mit gleicher Funktion, aber unterschiedlicher Struktur und Herkunft)
  • Während der konvergenten Evolution entwickeln sich verschiedene Arten zu einer einzigen Art
  • Konvergente Evolution tritt aufgrund von Änderungen der Umweltbedingungen oder aufgrund der Anpassung an den Ort auf, an dem sie leben
  • Organismen, die sich durch konvergente Evolution entwickelt haben, ähneln innerlich ihren Vorfahren, aber die äußere Struktur kann anders sein
  • Beispiele für konvergente Evolution sind Strauße, Nandus, Emus, Vogelflügel, Insekten und Fledermäuse, stromlinienförmige Delfine und Haie.
  • Organismen, die sich durch konvergente Evolution entwickelt haben, ähneln in ihrer Lebensweise ihren Vorfahren
  • Arten, die sich durch konvergente Evolution entwickelt haben, leben in derselben Umgebung

Unterschiede zwischen divergenter und konvergenter Evolution in Tabellenform

VergleichsbasisKonvergentAbweichend
DefinitionKonvergente Evolution ist eine Art der Evolution, bei der zwei oder mehr verschiedene Arten ähnliche Merkmale entwickeln und sich zu einer einzigen Art entwickeln.Divergent ist eine Art der Evolution, bei der eine einzelne Art verschiedene Merkmale entwickelt und in zwei oder mehr verschiedene Arten divergiert.
StrukturenEntwickelt analoge Strukturen (Organe mit gleicher Funktion, aber unterschiedlicher Struktur und Herkunft).Entwickelt homologe Strukturen (Organe mit gleicher Struktur, aber unterschiedlicher Funktion).  
SpeziesVerschiedene Arten entwickeln sich zu einer einzigen Art.Aus einer einzigen Art werden mehrere Arten.  
Ursache der EvolutionTritt aufgrund der Änderung der Umweltbedingungen oder aufgrund der Anpassung an den Ort auf, an dem sie leben.Tritt aufgrund von Migration auf oder kann auf Umweltveränderungen zurückzuführen sein.  
AussehenOrganismen, die sich durch konvergente Evolution entwickelt haben, ähneln innerlich ihren Vorfahren, aber die äußere Struktur kann anders sein.Organismen, die sich durch divergente Evolution entwickelt haben, unterscheiden sich in der Regel sowohl von außen als auch von innen.
BeispieleBeispiele für konvergente Evolution sind Strauße, Nandus, Emus, Vogelflügel, Insekten und Fledermäuse, stromlinienförmige Delfine und Haie.Beispiele für divergente Evolution sind Dinosaurier, Darwinfinken und Vordergliedmaßen von Wirbeltieren.
LebensstilOrganismen, die sich durch konvergente Evolution entwickelt haben, ähneln in ihrer Lebensweise ihren Vorfahren.Organismen, die sich durch unterschiedliche Evolution entwickelt haben, leben anders und ähneln ihren Vorfahren nicht.
UmfeldArten, die sich durch konvergente Evolution entwickelt haben, leben in derselben Umgebung.Organismen, die sich durch divergente Evolution entwickeln, leben in unterschiedlichen Umgebungen.    

Ähnlichkeiten zwischen konvergenter und divergenter Evolution

  • Beide erzeugen Variationen und helfen den Arten, ihre Nische in der Umwelt zu besetzen.
  • Beide haben zur Entwicklung der heutigen Organismen aus den vergangenen Organismen beigetragen.