12 Unterschied zwischen Test E und Test C (Test E vs Test C)

Was ist Test E?

Testosteron-Enanthate, auch allgemein als Test E bezeichnet, ist ein anaboles und adrogenes Steroidarzneimittel (AAS), das zur Behandlung eines niedrigen Testosteronspiegels verwendet wird. Es handelt sich um eine klare oder gelbliche viskose Flüssigkeit, die in einer 5-Milliliter-(ml-)Mehrweg-Glasdurchstechflasche geliefert wird. Anabole Medikamente wirken, indem sie Muskeln aufbauen, während sich androgene auf die Verbesserung der männlichen Geschlechtsmerkmale bezieht. Test E wird seit den 1950er Jahren in medizinischen Verfahren eingesetzt und unter Markennamen wie Testoviron, Testrin, Testro, Testostroval, Everone, Delatestryl, Depandro, Cernos und Duratate vertrieben.

Test E wird als anaboles, androgenes Steroid klassifiziert, da es sowohl ein synthetisches Derivat von Testosteron als auch ein Testosteron-Prodrug ist, was bedeutet, dass es den Körper dazu anregt, selbst Testosteron zu produzieren.

Test E kann zur Hormontherapie bei Transgender-Männern, zur Behandlung einer verzögerten Pubertät bei Jungen, zur Linderung von Wechseljahrsbeschwerden und zur Behandlung von inoperablem metastasiertem Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen eingesetzt werden. Es wird alle ein bis vier Wochen intramuskulär in das Gesäß injiziert. Um die schwankenden Hormonspiegel und die damit verbundenen Stimmungsschwankungen zu vermeiden, werden oft niedrigere Dosierungen in kürzeren Abständen verordnet. Die Dosierung kann je nach Person variieren, wird jedoch üblicherweise wie folgt verordnet:

  • Transgender-Hormontherapie: 50 bis 200 mg pro Woche oder 100 bis 200 mg alle zwei Wochen.
  • Metastasierter Brustkrebs: 200 bis 400 mg alle zwei bis vier Wochen.
  • Männlicher Hypogonadismus: 50 bis 400 mg alle zwei bis vier Wochen.
  • Verzögerte männliche Pubertät: 5 bis 200 mg alle zwei bis vier Wochen für vier bis sechs Monate.

Was Sie über Test E . wissen müssen

  • Testosteron Enanthate ist ein weißes oder weißliches Kristallin, ein synthetisches Derivat von Testosteron, das den Körper dazu anregt, selbst Testosteron zu produzieren.
  • Test E ist beliebter als Test C.
  • Test E sind Androgene mit einer fast ähnlichen Wirkung wie Testosteron-Booster.
  • Strukturell hat die chemische Struktur von Testosteron-Enanthate eine 7-Kohlenstoff-Esterkette.
  • Testosteron hat eine Halbwertszeit zwischen 10 und 11 Tagen.
  • Die empfohlene oder Standarddosis von Test E beträgt 100 bis 600 mg für 10 bis 12 Wochen.
  • Testosteron Enanthate hat im Vergleich zu Testosteron Cypionate ein niedrigeres Molekulargewicht.
  • Testosteron Enanthate hat im Vergleich zu Testosteron Cypionate einen höheren Testosteronspiegel pro Gramm.
  • Test E, wenn mehr als die vorgeschriebene Dosis eingenommen wird, kann zu Nebenwirkungen wie Gynäkomastie, reduziertem Fettabbau, Wassereinlagerungen, geringerem Sexualtrieb und Fettzunahme führen.
  • Test E ist ein universelles Produkt.
  • Die häufigste Nebenwirkung von Test E ist eine Reizung an der Injektionsstelle.

Was ist Test C?

Testosteron Cypionate, allgemein als Test C bezeichnet, ist eine synthetische Version des natürlich produzierten Testosteronhormons. Dieses Hormon ist für viele verschiedene körperliche und geistige Eigenschaften bei Männern verantwortlich. Es fördert den Sexualtrieb, Fettabbau hilft beim Aufbau und Erhalt fettfreier Muskelmasse, erhöht die Knochendichte und kann sogar vor Herzerkrankungen schützen.

Test C wird seit den 1950er Jahren in medizinischen Verfahren eingesetzt und unter Markennamen wie Andro Cyp, Andronaq LA, Andronate, Dep Andro, Dep Test, Deposteron, Depostomead, Depotest und Depo-Testosterone vertrieben.

Testosteron Cypionat wird in der Regel wöchentlich zu körperlichen oder leistungssteigernden Zwecken injiziert. Die übliche Dosierung liegt im Bereich von 200 bis 600 mg pro Woche und wird in Zyklen von 6 bis 12 Wochen eingenommen. Dieses Niveau reicht für die meisten Benutzer aus, um außergewöhnliche Zuwächse an Muskelgröße und -kraft zu bemerken.

Obwohl lange Zeit im Körper aktiv, können hohe Testosteron-Cypionate-Spiegel Nebenwirkungen wie erhöhte Wassereinlagerungen, Körperfettzunahme, fettige Haut, Körper- und Gesichtsbehaarung verursachen; und Gynäkomastie.

Was Sie über Test C . wissen müssen

  • Testosteron Cypionate ist eine generische pharmazeutische Form von Testosteron, die häufig zur Behandlung von Männern mit niedrigem Testosteron verwendet wird.
  • Test C ist weniger beliebt als Test C.
  • Test C sind Androgene mit einer fast ähnlichen Wirkung wie Testosteron-Booster.
  • Strukturell hat die chemische Struktur von Testosteron-Enanthate eine 8-Kohlenstoff-Esterkette.
  •  Testosteron Cypionat hat eine Halbwertszeit von 12 Tagen.
  • Die empfohlene oder Standarddosis von Test C beträgt 400 bis 500 mg pro Woche für 12 Wochen.
  • Testosteron Cypionate hat im Vergleich zu Testosteron Enanthate ein höheres Molekulargewicht. 
  • Testosteron Cypionate hat im Vergleich zu Testosteron Enanthate einen niedrigen Testosteronspiegel pro Gramm.
  • Eine unkontrollierte Dosierung von Test C kann zu einem erhöhten Blutdruck führen.
  • Die Verwendung von Test C ist in den Vereinigten Staaten von Amerika eingeschränkt.
  • Eine der häufigsten Nebenwirkungen von Test C sind Blähungen

Unterschied zwischen Test E und Test C in Tabellenform

VERGLEICHSGRUNDLAGETEST ETEST C
Akronym fürTestosteron Enanthate.  Testosteron Cypionat.
ProduktUniverselles Produkt.Ein amerikanisches Produkt.  
PopularitätTest E ist beliebter als Test C.  Test C ist weniger beliebt als Test E.
Halbes LebenHat eine Halbwertszeit von 10,5 Tagen.  Hat eine Halbwertszeit von 12 Tagen.
Empfohlene DosierungDie Standarddosis von Test E beträgt 100 bis 600 mg für 10 bis 12 Wochen.Die Standarddosis von Test C beträgt 400 bis 500 mg pro Woche für 12 Wochen.
Häufigkeit der InjektionHäufig injiziert als Test C.Weniger häufig injiziert als Test E.
Anzahl der Kohlenstoffatome in der StrukturTest E ist ein Sieben-Kohlenstoff-Ester.  Test C ist ein Acht-Kohlenstoff-Ester.
MolekulargewichtTest E hat im Vergleich zu Test C ein niedrigeres Molekulargewicht.Test C hat im Vergleich zu Test E ein höheres Molekulargewicht.
Testosteronspiegel pro GrammTest E hat im Vergleich zu Test C einen höheren Testosteronspiegel pro Gramm.  Test C hat im Vergleich zu Test E einen niedrigen Testosteronspiegel pro Gramm.
NebenwirkungenReizung an der Injektionsstelle.Blähungen.
Gängige MarkennamenDelatestryl Testro Testoviron Andro LA Andropository Depandro, Duratate EveroneAndro Cyp Andronaq LA Andronate Dep Andro, Dep Test, Deposteron Depostomead Depotest, Depo-Testosteron

Ähnlichkeiten zwischen Test E und Test C

  • Sowohl Test E als auch Test C werden durch Injektionen verabreicht.
  • Sowohl Test E als auch Test C haben eine angemessen gute Halbwertszeit.
  • Sowohl Test E als auch Test E haben eine Wirkung auf die Erhöhung des Testosterons im Körper.
  • Beides ist wichtig in der Medizin und im Bodybuilding.
  • Beide dienen der Testosteronveresterung.