12 Unterschied zwischen sensorischem und motorischem Neuron

Sensorischen Neuronen

Sensorischen Neuronen

Sensorische Neuronen, auch als afferente Neuronen bezeichnet , sind Nervenzellen innerhalb des Nervensystems, die für die Umwandlung externer Reize aus der Umgebung eines Organismus in interne elektrische Impulse verantwortlich sind. Die sensorischen Informationen wandern entlang afferenter Nervenfasern in einem afferenten oder sensorischen Nerv durch das Rückenmark zum Gehirn. Die Reize können von außerhalb des Körpers kommen, zum Beispiel Licht und Ton, oder vom Inneren des Körpers, zum Beispiel Blutdruck oder das Körperhaltungsempfinden.

Motoneuron

Motoneuron

Ein Motoneuron , auch als Motoneuron bezeichnet , ist ein Neuron, dessen Zellkörper sich im motorischen Kortex, Hirnstamm oder im Rückenmark befindet und dessen (Faser) in das Rückenmark oder außerhalb des Rückenmarks projiziert, um Effektoren direkt oder indirekt zu kontrollieren Organe, hauptsächlich Muskeln und Drüsen.

Der Unterschied

  1. Motoneuron erleichtert die Muskelkontraktion und modifiziert die propriozeptive Sensibilität. Andererseits wandeln sensorische Neuronen äußere Reize aus der Umgebung des Organismus in innere elektrische Impulse um.
  2. Motoneuronen übertragen motorische Impulse vom Zentralnervensystem zu bestimmten Effektoren, während sensorische Neuronen Impulse von Sinnesorganen zum Zentralnervensystem übertragen.
  3. Der Zellkörper des Motoneurons befindet sich im ventralen Wurzelganglion des Rückenmarks und besteht aus Dendriten. Auf der anderen Seite befindet sich der Zellkörper des sensorischen Neurons im Spinalganglion des Rückenmarks, in dem keine Dendriten gefunden werden.
  4. Motoneuronen folgen efferenten Signalwegen, während sensorische Neuronen afferenten Signalwegen folgen.
  5. Ein Erwachsener hat durchschnittlich eine halbe Million Motoneuronen, während ein Erwachsener durchschnittlich 10 Millionen sensorische Neuronen hat.
  6. Motoneuronen sind multipolar, während sensorische Neuronen unipolar sind.
  7. Motoneuronen kommen hauptsächlich in Muskeln und Drüsen vor, während sensorische Neuronen in Haut, Augen, Ohren, Zunge und Nase zu finden sind.
  8. Motoneuron hat efferente Fasern, während sensorisches Neuron afferente Fasern hat.
  9. Das Motoneuron besteht aus vielen kurzen Dendronen, während das sensorische Neuron aus einem langen Dendron besteht.
  10. Motoneuronen haben keinen Rezeptor, während sensorische Neuronen einen Rezeptor haben.
  11. Motoneuronen bestehen aus einem langen Axon, während sensorische Neuronen aus einem kurzen Axon bestehen.
  12. Motoneuronen erzeugen keine Befehle, um mit Muskeln zu kommunizieren, sondern empfangen sie von sensorischen Neuronen.

Lesen Sie auch : Unterschied zwischen myelinisierten und nicht myelinisierten Neuronen

Unterschied zwischen sensorischem und motorischem Neuron in Tabellenform

VERGLEICHSGRUNDLAGEMOTORNEURONSENSORISCHEN NEURONEN
FunktionMotoneuron erleichtert die Muskelkontraktion und modifiziert die propriozeptive Sensibilität.Sensorische Neuronen wandeln äußere Reize aus der Umgebung des Organismus in innere elektrische Impulse um.  
RolleÜberträgt motorische Impulse vom Zentralnervensystem zu bestimmten Effektoren.  Bringen Sie Impulse von den Sinnesorganen zum zentralen Nervensystem.
Position des ZellenkörpersDer Zellkörper befindet sich im ventralen Wurzelganglion des Rückenmarks und besteht aus Dendriten.Der Zellkörper befindet sich im Spinalganglion des Rückenmarks und enthält keine Dendriten.  
WegeFolgen Sie efferenten Pfaden.  Folge afferenten Pfaden.  
NummerEin Erwachsener hat durchschnittlich eine halbe Million Motoneuronen.  Ein Erwachsener hat durchschnittlich 10 Millionen sensorische Neuronen.
PolaritätMotoneuronen sind multipolar.  Sensorische Neuronen sind unipolar.
GegenwartIn Muskeln und Drüsen gefunden.Gefunden in Haut, Augen, Ohren, Zunge und Nase.  
FaserHat efferente Fasern.  Hat afferente Fasern.
Länge des DendronsBesteht aus vielen kurzen Dendrons.  Besteht aus einem langen Dendron.  
RezeptorHabe keinen Rezeptor.    Habe einen Rezeptor.  
AxonlängeBestehen aus einem langen Axon.Besteht aus einem kurzen Axon.  
BefehlsgenerierungMotoneuronen erzeugen keine Befehle, um mit Muskeln zu kommunizieren, sondern empfangen sie von sensorischen Neuronen.  Sensorische Neuronen erzeugen Befehle.

Lesen Sie auch: Unterschied zwischen Axon und Dendriten